• HaLT-STARTSEITE

WILLKOMMEN BEI HaLT!

HaLT – Hart am LimiT ist ein kommunales Alkoholpräventionsprogramm für Kinder und Jugendliche.

Unser Anliegen:

  • Schutz von Kindern und Jugendlichen vor riskantem und die Gesundheit gefährdendem Alkoholkonsum!

Um dieses Ziel zu erreichen, wenden wir uns direkt an die Jugendlichen und ihre Eltern, aber auch an Erwachsene, die in Kontakt mit Jugendlichen stehen (z. B. Lehrer/-innen, Trainer/-innen). Unser Schwerpunkt: Wir informieren, beraten und schulen Jugendliche und Erwachsene zum Thema Jugendschutz und risikoarmer Umgang mit Alkohol. HaLT besteht aus den zwei Programmbereichen HaLT-reaktiv und HaLT-proaktiv mit unterschiedlichem Fokus:

HaLT-REAKTIV

Dieser Programmbereich „reagiert“, wenn Kinder oder Jugendliche mit einer Alkoholintoxikation ins Krankenhaus eingeliefert werden. HaLT-reaktiv bietet Sofort-Hilfe für Jugendliche und ihre Eltern: Information, Beratung und bei Bedarf weiterführende Hilfen.

Ziele sind:

  • Reflexion der Geschehnisse und Auseinandersetzung mit dem riskanten Alkoholkonsum
  • Bewusstsein schaffen für die Nachteile eines riskanten Umgangs mit Alkohol
  • Erarbeiten von Strategien zum risikoarmen Alkoholkonsum
  • Stärkung der persönlichen Eigenverantwortung
HaLT-PROAKTIV

Dieser Programmbereich engagiert sich für

  • die Einhaltung des Jugendschutzgesetzes,
  • vorbildliches Verhalten von Erwachsenen,
  • Sensibilisierung der Öffentlichkeit und
  • eine Kultur des Hinsehens.

HaLT-proaktiv bietet Schulungen und Workshops zum Thema Jugendschutz an (z.B. für Vereine, Schulen, Verkaufspersonal in der Gastronomie) und stellt Informationsmaterialien zur Verfügung: Handreichungen, Leitfäden, Plakate, Flyer.

Jedes Glas Alkohol, das Jugendliche konsumieren, ist zuerst
durch die Hände eines Erwachsenen gegangen.

mehr lesen

 

 

AKTUELLES

HaLT-SCHULUNGEN

ZERTIFIZIERUNGSSCHULUNG FÜR HaLT-FACHKRÄFTE (ONLINE)

Am 15. und 16. Februar 2023 findet eine HaLT-Zertifizierungsschulung statt. Aufgrund der aktuellen Situation wird die Schulung als Online-Schulung angeboten. Die Anmeldung läuft.

Weiterlesen …



ONLINE-SCHULUNG "HaLT-REAKTIV PLUS" (2-tägig)

Am 28. Februar und 1. März 2023 findet die Online-Schulung „HaLT-reaktiv PLUS“ statt. Im Fokus stehen die Beratung und Besonderheiten der neuen HaLT-Zielgruppen: 18- bis 21-Jährige und junge Menschen mit Mischkonsum. Die Anmeldung läuft.

Weiterlesen …



SCHULUNG: "HaLT-PEERS AN FAHRSCHULEN – SICHER UNTERWEGS!"

Am 2. März 2023 findet eine Online-Schulung zum neuen HaLT-Modul „HaLT-Peers an Fahrschulen – Sicher unterwegs!“ statt. Die eintägige Schulung sieht einen zeitlichen Rahmen von 9 bis 17 Uhr vor. Die Anmeldung läuft.  

Weiterlesen …



NEWS

Für die Vereinszertifizierung „Jugendfreundlicher Verein“ (HaLT-proaktiv) liegen nun überarbeitete Materialien vor. Die neuen Dokumente stehen im Login-Bereich der HaLT-Webseite zum Download bereit.  



Die HaLT-Förderphasen I und II werden automatisch bis zum 30.6.2023 verlängert. Alle Zuwendungsempfänger/-innen wurden bereits vonseiten der BZgA darüber informiert und haben in den vergangenen Tagen einen entsprechenden Änderungsbescheid erhalten.



Die Villa Schöpflin hat 18 georgische Fachkräfte vier Tage lang zum Thema „Alkoholprävention für Kinder und Jugendliche“ geschult und dabei das HaLT-Programm vorgestellt. Der Workshop fand Anfang November in Georgiens Hauptstadt Tiflis statt.



Das HaLT Service Center hat das Konzept und die Präsentationsfolien für den HaLT-Elternabend weiterentwickelt und aktualisiert. Die Präsentation zur Durchführung des Elternabends liegt in mehreren Versionen vor und kann im internen Downloadbereich der HaLT-Webseite heruntergeladen werden.