HaLT-STEPS – die neue Dokumentationsplattform von HaLT –
erreichen Sie über folgende Adresse:
steps.halt.de (separate Webseite)
  • HaLT-STARTSEITE

WILLKOMMEN BEI HaLT!

HaLT – Hart am LimiT ist ein kommunales Alkoholpräventionsprogramm für Kinder und Jugendliche.

Unser Anliegen:

  • Schutz von Kindern und Jugendlichen vor riskantem und die Gesundheit gefährdendem Alkoholkonsum!

Um dieses Ziel zu erreichen, wenden wir uns direkt an die Jugendlichen und ihre Eltern, aber auch an Erwachsene, die in Kontakt mit Jugendlichen stehen (z. B. Lehrer/-innen, Trainer/-innen). Unser Schwerpunkt: Wir informieren, beraten und schulen Jugendliche und Erwachsene zum Thema Jugendschutz und risikoarmer Umgang mit Alkohol. HaLT besteht aus den zwei Programmbereichen HaLT-reaktiv und HaLT-proaktiv mit unterschiedlichem Fokus:

HaLT-REAKTIV

Dieser Programmbereich „reagiert“, wenn Kinder oder Jugendliche mit einer Alkoholintoxikation ins Krankenhaus eingeliefert werden. HaLT-reaktiv bietet Sofort-Hilfe für Jugendliche und ihre Eltern: Information, Beratung und bei Bedarf weiterführende Hilfen.

Ziele sind:

  • Reflexion der Geschehnisse und Auseinandersetzung mit dem riskanten Alkoholkonsum
  • Bewusstsein schaffen für die Nachteile eines riskanten Umgangs mit Alkohol
  • Erarbeiten von Strategien zum risikoarmen Alkoholkonsum
  • Stärkung der persönlichen Eigenverantwortung
HaLT-PROAKTIV

Dieser Programmbereich engagiert sich für

  • die Einhaltung des Jugendschutzgesetzes,
  • vorbildliches Verhalten von Erwachsenen,
  • Sensibilisierung der Öffentlichkeit und
  • eine Kultur des Hinsehens.

HaLT-proaktiv bietet Schulungen und Workshops zum Thema Jugendschutz an (z.B. für Vereine, Schulen, Verkaufspersonal in der Gastronomie) und stellt Informationsmaterialien zur Verfügung: Handreichungen, Leitfäden, Plakate, Flyer.

Jedes Glas Alkohol, das Jugendliche konsumieren, ist zuerst
durch die Hände eines Erwachsenen gegangen.

mehr lesen

 

 

AKTUELLES

NEWS

Die „Aktionswoche Alkohol“ der Deutschen Hauptstelle für Suchtfragen e. V. (DHS) findet vom 14.–22. Mai 2022 statt. Das HaLT Service Center beteiligt sich an der Woche mit zwei Aktionen, die auch interessierte HaLT-Standorte in ganz Deutschland umsetzen können.



Jörg Kreutziger, HaLT-Fachkraft aus Berlin, ist in seinem zweiten beruflichen Leben ein leidenschaftlicher Illustrator. Für HaLT-Berlin und das HaLT Service Center hat er in den vergangenen Jahren schon zahlreiche Illustrationen erstellt. Nun stellt er diese dem gesamten HaLT-Netzwerk gebührenfrei zur Verfügung.



Lebenskompetenzen sind wichtige Fähigkeiten für ein gesundes und suchtfreies Leben. Für die Förderung und das Training dieser Lebenskompetenzen gibt es in Deutschland zahlreiche evaluierte Lebenskompetenzprogramme für das schulische Setting. Das neue HaLT-proaktiv-Modul verfolgt das Ziel, Schulen für die Umsetzung von Lebenskompetenzprogrammen zu motivieren.



Das HaLT Service Center hat das Konzept für den Elternabend weiterentwickelt und aktualisiert.