SCHULUNG „DAS HaLT-ELTERNGESPRÄCH“ JETZT ANMELDEN!

SCHULUNG „DAS HaLT-ELTERNGESPRÄCH“ AM 16. MÄRZ IN STUTTGART (Vertiefungsschulung HaLT-reaktiv)

Eltern haben bis ins Erwachsenenalter einen großen Einfluss auf das Trinkverhalten ihrer Kinder. Daher kommt dem Elterngespräch im Rahmen von HaLT eine bedeutende Rolle zu. Zielsetzung der Schulung „Das HaLT-Elterngespräch“ ist die Optimierung der Gesprächsstrategie sowie eine Systematisierung der Elternintervention in der Akutsituation im Krankenhaus – sowohl durch theoretische Aspekte als auch durch praktische Übungen.

In der Regel ist das Elterngespräch im Krankenhaus immer im Zusammenhang mit der Kurzintervention für den Jugendlichen zu gestalten.

Idealtypisch sind:

  • ein gemeinsamer Gesprächseinstieg,
  • gefolgt von Einzelgesprächen (zunächst mit dem Jugendlichen, dann mit den Eltern) und
  • ein gemeinsamer Gesprächsabschluss mit Zielvereinbarung.


Inhalte der Schulung sind:  

  • Voraussetzungen und Prinzipien für eine gelingende Elternberatung
  • Zielvereinbarungen und Anschlusshilfen
  • Erziehungsstile, elterlicher Einfluss und elterliches Monitoring
  • Regelsetzung und Trinkregeln
  • elterliche Kommunikation über Alkohol
  • elterliche Vorbildfunktion
  • praktisches Üben von Gesprächstechniken, u.a. mit Fallbeispielen
  • Ergebnisse der Elterninterventionsstudie der Universität Bamberg


Referenten:

  • Frau Dr. Mara Wurdak, Universität Bamberg (theoretische Schulungsinhalte)
  • Herr Dipl.-Soz. Päd. [FH] Siegfried Gift, Condrobs e.V., München (Gesprächspraxis)


Teilnehmer:
Das Seminar orientiert sich grundsätzlich an den bestehenden Erfahrungen der Teilnehmer/innen und setzt eine Zertifizierungsschulung in HaLT-reaktiv voraus. Aufgrund der praktischen Übungen während des Seminars ist die Teilnehmerzahl auf 16 Personen begrenzt.


Veranstaltungsort:

Landesgesundheitsamt Stuttgart
Nordbahnhofstr. 135
70191 Stuttgart


Kosten:
165,- EUR


Anmeldung:

Für eine verbindliche Anmeldung füllen Sie bitte diesen Anmeldebogen aus. Eine Bestätigung, dass Sie an dem Kurs teilnehmen können, erhalten Sie von uns per E-Mail. 

Das Programm und weitere Informationen finden Sie hier.


ANMELDEFORMULAR

Schulung „Das HaLT-Elterngespräch“ (Vertiefungsschulung HaLT-reaktiv) am 16. März 2018 (10:00 - 16:30 Uhr)

Mittagessen*


Teilnehmer:

Die Schulung findet ab einer Mindestteilnehmerzahl von 12 Personen statt. Aufgrund der praktischen Übungen während des Seminars ist die Teilnehmerzahl auf 16 Personen begrenzt.

 

Stornierungsbedingungen:

Bitte bedenken Sie, dass bei kurzfristiger Absage angefallene Kosten für Arbeits- und Übungsmaterialien, Miete für den Tagungsraum und die bestellte Verpflegung nicht rückgängig gemacht werden können. Daher gelten für unsere Schulungen folgende Stornogebühren:

  • Bis 8 Tage vor der Veranstaltung: Die Teilnahmegebühr kann nicht rückerstattet werden.
  • Bis 22 Tage vor der Veranstaltung: 50% der Teilnahmegebühr werden rückerstattet.

Es fallen keine Ausfallsgebühren an, wenn ein anderer Mitarbeiter der Einrichtung an der Schulung teilnimmt.

Zurück